Auszeichnung für Peter-Heinrich Brix


Im Rahmen der Eröffnung der 24. Niederdeutschen Theaterwoche in Molfsee wurde der bundesweit bekannte schleswig-holsteinische Fernsehschauspieler Peter-Heinrich Brix zum 1. BOTSCHAFTER FÜR DAS NIEDERDEUTSCHE THEATERSPIEL ernannt.

Rolf Petersen, Wolfgang Börnsen, Peter-Heinrich Brix

Rolf Petersen, Wolfgang Börnsen, Peter-Heinrich Brix

Der ursprünglich aus Angeln stammende Landwirt Brix startete seine Karriere an der Niederdeutschen Bühne Flensburg (NDB), wo er in den achtziger Jahren mehrere Spielzeiten erfolgreich auf der Bühne stand, bevor er sich entschied, die Hobby-Schauspielerei zum Beruf zu machen. Einem breiten Publikum bekannt wurde er danach vor allem durch die Serien „Großstadtrevier“ und „Büttenwarder“.

„Damit erhält das Niederdeutsche Theater einen prominenten Fürsprecher“, sagte Wolfgang Börnsen, der Vorsitzende des Niederdeutschen Bühnenbundes Schleswig-Holstein e.V., der Peter-Heinrich Brix im Rahmen einer Feierstunde auszeichnete.

Die NDB freut sich natürlich besonders über diese verdiente Auszeichnung ihres ehemaligen Spielers.