De Muusfall


Kriminalstück von Agatha Christie, Plattdeutsche Bearbeitung von Manfred Brümmer

Marianne und Gerhard Relling haben in einer etwas abgelegenen Küstenregion ein Haus geerbt und es zu einer bescheidenen Pension ausgebaut. Noch ist nicht alles ganz perfekt, aber das Geschäft scheint gut anzulaufen, denn obwohl es tiefster Winter ist, treffen die angemeldeten Gäste pünktlich ein. Gerade noch rechtzeitig, bevor die Straße unpassierbar ist. In die verschneite Idylle platzt ein Anruf der Kriminalpolizei: In der Stadt ist ein Mord geschehen. Indizien weisen auf eine Verbindung zu den Pensionsgästen hin, und Kriminalhauptmeister Trotter kommt auf Skiern zu ihnen, um zu ermitteln und vielleicht ein weiteres Verbrechen zu verhindern. Doch der Mord geschieht trotzdem, und bei Schneesturm und abgerissener Telefonverbindung müssen sich Wirtsleute und Gäste nun mit dem Gedanken abfinden, dass einer von ihnen ein Mörder ist, der mit ihnen spielt wie die Katze mit der Maus.

Regie: Dieter Jorschik • Bühnenbild: Norbert Drossel • Kostüme: Sandra Pottschien

Darsteller: Geesche Braren • Britta Christophersen • Maren Nielsen • Torben Andresen • Jürgen Bethge • Sven Misch • Wolf-Dieter Pencik • Alistair A. Tarwid.

PREMIERE: So., 30. Nov. 2008, 19 Uhr Stadttheater Flensburg

Pressestimmen:

De Muusfall De Muusfall