RONJA RÄUBERTOCHTER


Ronja Räubertochter

Ronja Räubertochter (Klick öffnet Plakat)

Kinderstück von Astrid Lindgren

Eltern können so stur sein, man glaubt es manchmal einfach nicht! Mattis ist der beste und berühmteste Räuberhauptmann und der beste Vater ist er auch! Wenn er bloß nicht so einen Dickkopf hätte! Und da nützt es auch nichts, wenn man eine ganz besondere Räubertochter ist, bei deren Geburt ein ganzer Berg mit einer Räuberburg drauf vom Blitz in zwei Teile gehauen wurde. Wer bei so einem Wunder geboren wurde, könnte doch wirklich ein bisschen mehr zu bestimmen haben! Vor allem was Birk betrifft. Das man den zum Freund haben darf, auch wenn er zu den blöden Borkaräubern auf der anderen Seite vom Höllenschlund gehört.
Wie kommt es überhaupt, dass wir die Borkas doof finden, und die uns? Könnte man nicht zusammen ein richtig großes Räuberfest feiern? Warum müssen Erwachsene bloß so stur sein, zum Donnerdrummel noch einmal!
Mit Astrid Lindgrens Klassiker RONJA RÄUBERTOHCTER wollen wir dieses Jahr unsere kleinen und großen Zuschauer die Zeit vor dem Weihnachtsfest verkürzen.

Vorverkauf für Schulen und Gruppen läuft!
Vorverkauf Einzelkarten ab 3. September 2018

PREMIERE Fr. 16. November 2018, 17 Uhr im NDB Studio

Regie & Ausstattung
Elmar Thalmann

Musik und Einstudierung
Andreas Fahnert

mit
Henri Buchenau
Corinna Clausen
Bianka Jacobsen
Jürgen Niehaus
Bernhard Petersen
Rolf Peter Petersen
Finja Sannowitz