Wohr Di, wenn Blohme kümmt!


SCHWANK VON PHILIP KING & FALKLAND CARY
PLATTDEUTSCH VON HARTMUT CYRIACKS & PETER NISSEN

Im Kontor einer Firma für Futter und Körner arbeitet, wie passend, eine richtige „graue Maus“ – der biedere unscheinbare Bernhard Blohme. Aber das Sprichwort von den stillen tiefen Wassern scheint sich plötzlich zu bestätigen, denn eine Dame behauptet, gerade dieser Mann habe sich ihr höchst unsittlich genähert. Natürlich empfinden alle Kollegen sofort Abscheu und die Herren im Betrieb fühlen sich  berufen, ihre weiblichen Kollegen heldenhaft vor dem Strolch zu schützen, wenn er den Raum betritt. Doch die Damen wollen gar nicht so recht beschützt werden, denn Blohmes Gegenwart lässt sie erschauern, und dieses Gefühl ist alles andere als unangenehm. Selbst die Firmenchefin kann sich dem schaurig-schönen Reiz nicht entziehen. Bernhard Blohme spielt plötzlich eine ganz neue Rolle im Büro-Alltag und die Spannung steigt ständig im sonst so tristen Kontor. Wird der Lustmolch auch hier eines Tages seine Triebe nicht mehr in der Gewalt haben?

Regie: Oskar Ketelhut • Bühnenbild: Sven Hansen • Kostüme: Sandra Pottschien

Darsteller: Anja Berger • Geesche Braren • Anke Henningsen • Martina Larsen • Bernhard Petersen • Lars von Sturmfeder • Hinnerk Todt.

PREMIERE: So., 07. Oktober 07, 19 Uhr im Stadttheater