DE DRESSEERTE MANN   aktualisiert


Komödie von John von Düffel nach dem Bestseller „Der dressierte Mann“ von Ester Vilar
Niederdeutsche Bearbeitung von Meike Meiners

Welcher Mann erträgt es schon so ohne weiteres, wenn ihn seine Partnerin auf der Karriereleiter überholt? Bastian jedenfalls nicht. Ausgerechnet als er am Abend mit Kerzen, Wein und einem Verlobungsring zu Hause auf sie wartet, wird es bei Lene später: Der Chef hat ihr den Job angeboten, auf den Bastian insgeheim selbst spekuliert hatte – es folgt Beziehungskrise statt Romantik! Während Lene darum ringt, ihre eigenen Ambitionen, Bastians gekränkten Stolz und vielleicht sogar noch einen künftigen Kinderwunsch miteinander zu versöhnen, treten ungebeten die Mütter der beiden auf den Plan: Eine kampferprobte Emanze und eine Zahnarztgattin in dritter Ehe, natürlich mit grundverschiedenen Begriffen von Weiblichkeit, Ehe und Beruf. Und beide fest entschlossen, mit Leidenschaft in das Leben der jungen Leute einzugreifen.

Plakat - DE DRESSEERTE MANN

Plakat – DE DRESSEERTE MANN

Programmheft Download

TERMINE
28. Dez. 2019 bis 28. März 2020
im NDB-Studio

PREMIERE 
Sa. 05. Oktober 2019 um 19 Uhr
im Stadttheater

Vorverkauf 
ab 09. September 2019

Karten online kaufen

Regie
Andreas Strähnz

Bühnenbild
Norbert Drossel

Kostüme
Barbara Büsch

Souffleuse
Ingrid Oeser

Inspizient
Alex Zey

Requisite
Ursula Jensen

Szenenfotos
Plakate
Plakat - DE DRESSEERTE MANN

Plakat – DE DRESSEERTE MANN


Plakat Studiovorstellungen "Der dresseerte Mann"

Plakat Studiovorstellungen „Der dresseerte Mann“

 

Presseberichte
De dresseerte Mann - Artikel im shz

De dresseerte Mann – Artikel im shz

Vorbericht

Vorbericht