Match me if you can - ik bun al hier!

MATCH ME IF YOU CAN – IK BÜN AL HIER!

Komödie von Nina Hartmann und Gregor Barcal
Niederdeutsche Übersetzung von Christian Richard Bauer


PREMIERE am Fr. 13. September 2024 um 19.30 Uhr im NDB-Studio

Veranstaltungsort

NDB-Studio u. Stadttheater
NDB-Studio - Augustastraße 5, 24937 Flensburg | Stadttheater - Rathausstraße 22, 24937 Flensburg |

13.09.2024 – 03.11.2024 im NDB-Studio
30.11.2024 – 08.12.2024 im Stadttheater

Vorverkauf ab 24.06.2024 | Für Abonnenten ab 17.06.2024

Termine

Freitag, den 13. September 2024 um 19:30 Uhr
Samstag, den 14. September 2024 um 19:30 Uhr
Donnerstag, den 19. September 2024 um 19:30 Uhr
Freitag, den 20. September 2024 um 19:30 Uhr
Samstag, den 21. September 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 22. September 2024 um 18:00 Uhr
Donnerstag, den 26. September 2024 um 19:30 Uhr
Samstag, den 28. September 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 29. September 2024 um 18:00 Uhr
Freitag, den 4. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Samstag, den 5. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 6. Oktober 2024 um 18:00 Uhr
Mittwoch, den 9. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 13. Oktober 2024 um 18:00 Uhr
Mittwoch, den 16. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 20. Oktober 2024 um 18:00 Uhr
Freitag, den 25. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Samstag, den 26. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 27. Oktober 2024 um 15:00 Uhr
Mittwoch, den 30. Oktober 2024 um 19:30 Uhr
Freitag, den 1. November 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 3. November 2024 um 18:00 Uhr
Samstag, den 30. November 2024 um 19:00 Uhr
Mittwoch, den 4. Dezember 2024 um 19:30 Uhr
Donnerstag, den 5. Dezember 2024 um 19:30 Uhr
Sonntag, den 8. Dezember 2024 um 19:00 Uhr

Romeo und Julia begegnen sich auf einem Ball und es ist Liebe auf den ersten Blick? Ganz ehrlich, das sind doch Schnulzen von gestern! Heutige Singles benötigen nur einen Wisch in der Datingapp und schon kann es mit dem zukünftigen Traumpartner funken. Auch zwischen Lisa und Martin knistert es digital bereits heftig. Jetzt steht für die beiden der nächste große Schritt bevor: Ein Treffen in „real life“! Nur blöd, dass sie bei ihren Profilbildern eklatant geschummelt haben. Dass Catfishing niemals gut ausgeht, sollte mittlerweile jeder gelernt haben. Aber was an diesem Abend passiert, hat wohl niemand erwartet…
Klingt nach einer wahnwitzigen Verwechslungskomödie für zwei Personen – ist es auch. Noch dazu hochaktuell! In der Ära von Tinder und Co ist es höchste Zeit, die Geschichte des ersten Dates neu zu erzählen, mit allen Höhen und Tiefen, die eine digitale Partnersuche mit sich bringt.

Aufführungsrechte: Schultz & Schirm Bühnenverlag / Wien | Website Verlag

Regie Philip Lüsebrink | Bühnenbild Sebastian Titze | Kostüme Barbara Stender

mit Christine Hüsch | Ralf Behrens

Souffleuse & Requisite Ingrid Oeser

Inspizient Alex Zey